1pixel
Logo
Kameradschaft  Heuberg Obere Donau
Ehemalige Soldaten, Reservisten, Hinterbliebene
 
 
Sie befinden sich hier: Chronik
 
Die Kameradschaft „Ehemaliger Soldaten, Reservisten und Hinterbliebener Sigmaringen“ (ERH Sigmaringen) wurde im Jahr 1969 von den ersten in Ruhestand verabschiedeten Berufssoldaten gegründet.

Schwerpunkte der Gründungsüberlegungen waren die Betreuung der aus dem aktiven Dienst der Bundeswehr ausgeschiedenen Verbandsmitglieder, vor allem aber die Betreuung und Fürsorge der Hinterbliebenen verstorbener Kameraden.

Im Laufe der Jahre hat sich ein umfangreiches Betreuungs- und Veranstaltungsprogramm herausgebildet, das bei allen Mitgliedern ankommt.

Im Jahr 2001 wurde die Kameradschaft umbenannt in:

Kameradschaft ehemaliger Soldaten, Reservisten und Hinterbliebener

“Heuberg Obere Donau”

mit Sitz im Sigmaringen.

In der Reihenfolge die Vorsitzenden der Kameradschaft:

Hptm a.D. Karl Patzer 1969 1978
OTL a.D. Joachim Clauß 1978 1982
OTL a.D. Heinrich Helbig 1982 1990
Hptm a.D. Klaus Heidemann 1990 1992
OStFw a.D. Joachim Körnig 1992 1994
Hptm a.D. Wolfgang Grandy 1994 2016
OTL a.D. Hajo Seegis 2016 bis heute

^ nach oben
Letzte Bearbeitung: 30.09.2016
  Copyright © 2016 Erh Heuberg Obere Donau