1pixel
Logo
Kameradschaft  Heuberg Obere Donau
Ehemalige Soldaten, Reservisten, Hinterbliebene
 
Sie befinden sich hier: Rückblick 2012
 
Besichtigung Militärmuseum in Stetten a.k.M

"Die ERH.“Heuberg – Obere Donau“ Sigmaringen/Stetten a.k.M. stattete am 17.April 2012 dem Truppenübungsplatz HEUBERG einen Besuch ab, der gekennzeichnet war durch eine umfangreiche Führung durch Olt Klotz, welcher eine sehr kenntnisreiche Rückschau auf die sehr wechselhafte und bewegte Geschichte des TrÜbPl vermittelte.
Dieser TrÜbPl wurde noch vor dem I.Weltkrieg (WK) eingerichtet und war planerisch auf Unterkünfte für 6200 Soldaten und Stallungen für 2000 Pferde ausgelegt.
In den wechselvollen Jahren bis zur Kapitulation der Wehrmacht am 08.Mai 1945 hat der TrÜbPl mit den zugehörigen Lagern neben der Nutzung durch die Wehrmacht u.a. beherbergt: ein Kriegsgefangenenlager (I.WK) für 15 000 Mann, ein Großkinderheim, eine Lungenheilstätte ("Hustenburg"), eine SA-Winterschule, ein Schutzhaftlager der Landespolizei, ein Lager des Reichsarbeitsdienstes RAD, ein Lager des sog. Bewährungsbataillons 999 für Wehrunwürdige (im Volksmund:"Strafbataillon 999"), eine Winterkampfschule des Wehrkreises V der Wehrmacht, die 2.Division der Wlassow-Armee, indische und italienische Truppenteile sowie das ErprobungsKdo NATTER mit dem tödlich verlaufenen, ersten bemannten Raketenstart der Geschichte am 01.März 1945.
Am 22.April 1945 besetzen französische Truppen den ÜbPl; es wurden auch 20 000 russische Kriegsgefangene (II.WK) untergebracht, die aber bis 1946 in die Sowjetunion abgeschleust waren.
Ab 1957 beginnt die Bundeswehr, den ÜbPl (bis zum heutigen Tag) zu nutzen; die letzten frz.Truppen zogen 1997 ab.
Im Anschluss an diesen etwas geschichtslastigen Besuch traf sich die ERH in der dortigen UHG zu angeregtem Gedanken- und Erinnerungsaustausch."

 
Wir warten
 
Olt Klotz Info ü. MilGeschSam

 
Gefechtsstreifen 1. WK
 
MilAusr 2. WK

 
ErproKdo Natter
 
Einweisung Lt. Sieber vorm Start

 
Info zur Natter
 
Ausrüstung Bw 50er Jahre

 
BMW R-71
 
MP Kfz KFOR

Natter Modell

Bericht: OTL a.D. Johannes Barth,
Bilder: StFw a.D. Norbert Wiefling

^ nach oben
Letzte Bearbeitung: 30.09.2016
  Copyright © 2016 Erh Heuberg Obere Donau