1pixel
Logo
Kameradschaft  Heuberg Obere Donau
Ehemalige Soldaten, Reservisten, Hinterbliebene
 
Sie befinden sich hier: Rückblick 2009
 
Fahrt zum Weihnachtsmarkt in Rothenburg o.T. - 08.12.2009

"Der Dezember-Ausflug führte die ERH."Heuberg - Obere Donau" nach Rothenburg am Oberlauf der Tauber.Die Teilnehmer an der Stadtführung waren vom fundierten Wissensschatz der offiziellen Führer beeindruckt.
Diese skizzierten in eindrucksvollen Worten den steinigen Weg, den die Freie Reichsstadt Rothenburg seit 1274 durch die Beteiligung am Bauernkrieg und an der Reformation, aber auch infolge der Bedrängnisse des Dreißigjährigen Kriegs, der widerwilligen Einverleibung 1802 in das Königreich Bayern und der Zerstörungen des II.Weltkriegs zu gehen hatte.
So konnten die Teilnehmer eine lebendige Vorstellung von den - nach heutigen Maßstäben - schwierigen Lebensumständen gewinnen, mit denen die damaligen Stadtbewohner zurechtkommen mußten.
Heute verzaubert das mittelalterliche Stadtbild, in dem es per Vorgabe des Denkmalschutzes keine Leuchtreklame geben darf ( !! ), die jährlich zwei Mio. Besucher aus aller Welt, die nicht nur Souvenirs kaufen, sondern die zahlreichen Kunstschätze bewundern, die in vorbildlicher Weise dem interessierten Publikum zugänglich gemacht sind.
Als ein Beispiel hierfür sei nur der Heilig-Blut-Altar des Tilman Riemenschneider in der St.-Jakobs-Kirche genannt.
Der jahreszeitlich bedingte Weihnachtsmarkt mit seinen Attraktionen darf nicht unerwähnt bleiben, war er doch zusammen mit der mittelalterlichen Stadtkulisse ein Anziehungspunkt par excellence für alle Teilnehmer, die mit dieser Fahrt den krönenden Abschluß der Jahresaktivitäten der ERH erlebt haben."


 
Stadt, Teilansicht   Weiter im Rundgang

 
Pferdegespann   Rathaus

 
Heiligblutaltar   Blick in einen Laden

 
Gruppe am Weihnachtsmarkt   Blick auf den Weihnachtsmarkt

 
Altstadt   Stand auf dem Weihnachtsmarkt

Text: Oberstlt a.D. Johannes Barth, 
Bilder: Hptm a.D. Wolfgang Grandy, StFw a.D. Erich Brand, StFw a.D. Norbert Wiefling


^ nach oben
Letzte Bearbeitung: 30.09.2016
  Copyright © 2016 Erh Heuberg Obere Donau