1pixel
Logo
Kameradschaft  Heuberg Obere Donau
Ehemalige Soldaten, Reservisten, Hinterbliebene
 
Sie befinden sich hier: Rückblick 2009
 

Besuch Biosphärengebiet "Münsinger Hardt" - 13.10.2009

"Die ERH "Heuberg - Obere Donau" führte am 13. Oktober 09 einen teils melancholischen, teils eher nachdenklichen Ausflug in die militärische Vergangenheit des ehemaligen TrÜbPl Münsingen durch. Bekanntlich wurde der Platz 2003 geschlossen, für zivile Nutzung freigegeben, und ab 2005 als Biosphärengebiet "Münsinger Hardt" genutzt.
Der einfühlsame TrÜb-Guide Herr Manfred Waßner aus dem örtlichen Bereich verstand es, das Interesse der Besucher von der teils brachliegenden Infrastruktur auf die bewegte Vergangenheit des Platzes und seine geologische und klimatische Sonderstellung zu lenken.
Von den ersten Anfängen der Nutzung durch die Reichswehr, später durch die Wehrmacht, spannte er den Bogen zu den Nöten der hiesigen Bevölkerung, die sich durch die rücksichtslose Zwangsumsiedelung der Ortschaft GRUORN drangsaliert fühlte, sich aber dem Befehl der Reichsregierung beugen mußte.
Auch die französischen Besatzungstruppen, die 1945 das Gelände zur Ausbildung ihrer eigenen Truppenteile übernahmen, wurden in diesen Notzeiten nicht gerade freundlich begrüßt.
Einer Bewirtung im ehemaligen Schulhaus des zwangsumgesiedelten Ortes durch freiwillige Helferinnen folgte ein Besuch in der ursprünglich romanischen Dorfkirche, die durch den Einsatz ehemaliger Dorfbewohner vor dem Verfall bewahrt und einfühlsam renoviert wurde. Hier fanden infolge der politischen Annäherung zwischen Deutschland und Frankreich gemeinsame Gottesdienste und eindrucksvolle Gesten der Versöhnung statt.
Dieser Nachmittag hinterließ mehr Nachdenklichkeit als schulterklopfendes Erinnern, obwohl sich alle Teilnehmer der beschwerlichen, nach heutigen Maßstäben kaum noch zumutbaren Umstände ihrer damaligen Unterbringung auf dem TrÜbPl Münsingen lebhaft entsinnen konnten..."

 

 

 


Bericht : Oberstlt a.D. Johannes Barth,
Bilder: StFw a.D. Erich Brand

^ nach oben
Letzte Bearbeitung: 30.09.2016
  Copyright © 2016 Erh Heuberg Obere Donau